Wetter
23. September 2017 10 ℃
24. September 2017 10 ℃

Im Sommer

Den Sommer genießen!

Einen Sommerurlaub am Kirchenbichlerhof verbringen heißt:

+ am Morgen vom Hahn geweckt zu werden

+ Entengeschnatter im Hof

+ das Bimmeln der Kuhglocken

+ ein gesundes Frühstück mit bäuerlichen Produkten

+ die Kinder einfach bei der Haustür hinausschicken

+ das Bauernhofleben kennenlernen

+ Pilze und Beeren sammeln

+ hausgemachte Mehlspeisen genießen

+ Forellen fischen und dann grillen

+ am Waldrand liegen und "abschalten"

+ wandern oder spazieren gehen - wir geben gerne Tipps !

+ mountainbiken - wir liegen direkt an der 5-Berge Runde

+ Erlebnis und Abenteuerurlaub mit der Sommercard

+ Go-Karts und Lagerfeuer für die Kinder

+ gemütliche Grillabende und nette Bekanntschaften

+ Sommergewitter und angenehme Abkühlung in den Nächten

Diese Sportarten können Sie in der Umgebung ausüben:

+ Reiten in Pruggern
+ Tennis in Pruggern
+ Fischen im Sattentalbach oder in der Enns
+ Mountainbiken
+ Rafting, Canyoning auf Enns und Salza
+ Paragleiten
+ Klettern im Hochseilgarten oder auf Klettersteigen im Dachsteinmassiv
+ Schwimmen im Frei-und Hallenbad, Badeseen
+ Sommerrodelbahn
+ Golf & Countryclub Dachstein-Tauern

 

Wandervorschläge direkt vom Hof:

zur Galsterbergalmhütte...

Leichter Wanderweg von uns zur Jausenstation Galsterbergalmhütte 1,5 Std.
Auffahrt auf Forststraße bis Bottingaus möglich - Gehzeit nur 20 min.
Steirische Verpflegung und viele Tiere - ein beliebtes Wanderziel für Familien

... und dann weiter auf den Pleschnitzzinken - unseren Hausberg (2112 m)
Gehzeit ab Galsterbergalm ca. 1 Stunde
Leichte Gipfelwanderung für Familien geeignet. Traumpanoarma!


zum Steirischen Bodensee:
Leichte Wanderung auf dem Panoramaweg 100 zum Seewigtalstüberl (ca. 1Std. 45 Min.) und dann noch 15 Minuten weiter zum Bodensee (1157 m). Eindrucksvoller Seerundweg!
Ausgangspunkt für alpine Wanderziele, wie Hans Wödl Hütte, Höchstein , Hohe Wildstelle
danach frische Forellen genießen (Spezialitäten gibt es ganztägig im Gasthof Forellenhof mit Bootsverleih) und heim.

Auch auf der Mautstraße (mit der Sommercard incl.) per Auto erreichbar - falls nicht alle so weit wandern möchten.


 ins Sattental:

Leichte Wanderung ohne große Höhenunterschiede bis zur Jausenstation Perneralm(1310 m) ca. 1,5 Std., weitere 30 Minuten bis zur Tagalm (1339 m).
Im Sattental gibt es Almspezialitäten und viele Tiere - Kinderparadies!

Beliebte Familienwanderung, da sich eine liebliche Bachlandschaft durchs ganze Almgebiet erstreckt.
Auch mit dem Auto in 15 Minuten erreichbar. Vom Parkplatz sind es nur 15 Minuten zur Perneralm - kinderwagentauglicher Rundweg!
Ausgangspunkt für Wanderungen zum Stierkarsee (1810 m), Goldlacken und Hohe Wildstelle (2747 m)


zum Michaelerberghaus:

Auf dem Panoramaweg 100 wandert man ca. 2 Stunden zum Michaelerberghaus vis-a-vis von unserem Hof auf 1203 m Seehöhe. Leichte Wanderung, bei der jedoch etliche Höhenmeter bezwungen werden, da man das Sattental überqueren muß.
Als Belohnung gibt's dort hausgemachte Mehlspeisen auf der Sonnenterasse!

Ab Michaelerberghaus: Gipfelwanderung zum Kochofen (1916 m) in 2 Stunden.


Pirklrundwanderweg:

Leichter Rundwanderweg an Bauernhöfen und den beiden Hüttendörfern vorbei.
  1 Std. Gehzeit - schöner Abendspaziergang mit tollem Ausblick
 

Impressionen

kirchenbichlerhof_08
kirchenbichlerhof_06
kirchenbichlerhof_14
kirchenbichlerhof_10
kirchenbichlerhof_07
kirchenbichlerhof_04